Montag, 27. März 2017

Ausgepackt: Bockwindmühle von Fredericus Rex




Heute habe ich Post bekommen, die möchte ich dann mal mit Euch zusammen aufmachen:

Gut verpackt kam ein Päckchen von Fredericus-Rex ins Haus.
Meine erste Bestellung dort, ich kannte den Laden bis dato nicht, hab ihn ehr zufällig gefunden.
Zunächst mal diverse Tufts die ich mir zum Test bestellt habe. Sehen soweit gut aus, sind aber wohl aus eigener Herstellung, dafür günstig.



Ich vermute sie wurden mit einem Begrasungsgerät auf einer Glas- oder PP-Platte hergestellt. Sicherlich sehr brauchbar!






Nun zu dem eigentlichen Schmankerl. Eine Bockwindmühle, hoch detailliert und alles Lasercut. 


Ein Materialmix aus Pappe, Balsaholz, Papier, Schaumpappe...
Zunächst die Warnhinweise sowie eine satte 15-seitige Anleitung (!!!)








Das scheint ein hoch detailliertes Modell zu werden, hoffentlich ist sie am Ende nicht zu filigran.
Fotos und ein paar Tipps zum Aufbau der Windmühle folgen dann demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlene Beiträge

DIY Paintstation / Workstation

Ich wollte schon immer mal meinen Arbeitstisch besser sortieren und die Möglichkeit haben ähnliches Bastelzubehör, zusammengehörig aufzube...